pretex® Typ 30 Startnummern

Witterungsbeständige, wasserfeste Startnummern für Sportevents, die Sie mit Laserdruckern bedrucken können.

pretex® Typ 30 Startnummern

pretex® Typ 30 Startnummern

pretex® Typ 30 -digital- ist regenfest, widerstandsfähiger als normale Papiere und kann mit normalen Laserdruckern bedruckt werden. Die aus diesem Material gefertigten Startnummern sind daher ideal für Sportveranstaltungen aller Art.

Obwohl das Spezialpapier nassfest ist, kann es auf biologisch-mechanischem Weg fast vollständig abgebaut werden. Startnummern werden an den Trikots der Sportler und Sportlerinnen mit Sicherheitsnadeln befestigt, die einfach nur durch die vorgestanzten Löcher gesteckt werden müssen.

pretex® Typ 30 Startnummern sind ideal für Veranstaltungen und Sportevents, die draußen bei Wind und Wetter stattfinden.


Die Eigenschaften

pretex® Typ 30 Startnummern werden aus einem Spezialpapier hergestellt, dass sehr robust und weitgehend nassfest ist. Basis sind ausgewählte Zellstoffe und Synthesefasern, die durch eine Imprägnierung besonders widerstandsfähig und witterungsbeständig gemacht werden.

pretex® Typ 30 ist robust, widerstandsfähig und regenfest. Das Spezialpaier ist nicht reißfest, die Stabilität reicht aber für normale Sportevents aus. Es hat sehr gute Nassfestigkeit, so dass Regen, Schweiß, Flüssigkeiten von Getränken den Startnummern nichts anhaben.

Das Spezialpapier hat ein Flächengewicht von 120 g/m². Die Herstellung von pretex® erfolgt ohne den Einsatz von optischen Aufhellern.

pretex® Typ 30 Startnummern lassen sich mit Sicherheitsnadeln an Trikots befestigen. Dazu sind die Startnummern an den Ecken vorgelocht.

Auch im feuchten Zustand kann das Papier manuell mit Kugelschreibern, wasserfesten Faserschreibern oder Bleistiften beschrieben werden.

Weitere Informationen über pretex® Typ 30 -digital- finden Sie » hier

Die Umweltfakten

Bei der Herstellung des Spezialpapiers werden keine umweltschädigenden Stoffe, wie organische Lösungsmittel, PVC, Formaldehyd oder ODC-Verbindungen eingesetzt. Bei der Deponierung oder thermischen Verwertung entstehen keine umweltschädigenden Spaltprodukte.

Aufgrund des Synthesefaseranteils sollte pretex® nicht über das Altpapier entsorgt werden. Die Entsorgung kleiner Mengen kann über den Restmüll erfolgen. Durch eine biologisch-mechanische Aufbereitung kann die zu deponierende Menge stark reduziert werden.

Größere Mengen sollten unter Beachtung behördlicher Vorschriften der thermischen Entsorgung zugeführt werden.

pretex® im Hautkontakt

Bei Sportveranstaltungen kann es vorkommen, dass das Startnummernpapier mit der Haut der Sportler in Kontakt kommt. Zu pretex® Typ 30 können wir folgende Aussage machen:

pretex® Typ 30 ist nicht untersucht worden, ob es im direkten Hautkontakt unbedenklich ist. pretex® 30.120 wird als Etikettenmaterial im Lebensmittelbereich eingesetzt und in diesem Zusammenhang regelmäßig auf Unbedenklichkeit geprüft und zertifiziert. Für die Herstellung werden deshalb nur ausgewählte Roh- und Hilfsstoffe eingesetzt. Aus diesem Grund kann man davon ausgehen, dass pretex® Typ 30 Startnummern im Hautkontakt unbedenklich ist.

Die Formate

pretex® 30.120 Startnummern bieten wir in vier Varianten an, die wir kurzfristig ab Lager liefern.

pretex® 30.120 Startnummern 2014

Diese Startnummer sind 200 x 140 mm groß und haben vier Befestigungslöcher an den Ecken zur Befestigung mit Sicherheitsnadeln am Trikot. Die Befestigungslöcher sind 6 mm groß und haben einen Eckenabstand von 10 mm.

pretex® 30.120 Startnummern a5

Diese Startnummer sind 210 x 148 mm (DIN A5) groß und haben vier Befestigungslöcher an den Ecken zur Befestigung mit Sicherheitsnadeln am Trikot. Die Befestigungslöcher sind 6 mm groß und haben einen Eckenabstand von 10 mm.

Diese Startnummern gehören zu den am meisten eingesetzten Startnummern aus dem Sortiment.

pretex® 30.120 Startnummern 2521

Diese Startnummer sind 250 x 210 mm (DIN A5) groß und haben vier Befestigungslöcher an den Ecken zur Befestigung mit Sicherheitsnadeln am Trikot. Die Befestigungslöcher sind 6 mm groß und haben einen Eckenabstand von 10 mm.

pretex® 30.120 Startnummern a5 mit Coupon

Diese Startnummern mit Coupon sind 210 x 148 mm (DIN A5) groß. An der rechten Seite befinden sich zwei abtrennbare Coupons, die getrennt von der Startnummer zum Beispiel als Essens- oder Getränkegutschein genutzt werden können.

Die Startnummer hat das Nettomaß 148 x 180 mm und besitzt an den Ecken Befestigungslöcher für Sicherheitsnadeln. Die Befestigungslöcher sind 6 mm groß und haben einen Eckenabstand von 10 mm.

Hinweise zum Bedrucken und Beschreiben

Neben den beiden Startnummern im Standardformat DIN A5 haben wir mit 200 x 140 mm und 250 x 210 mm Startnummern in einer Größe im Sortiment, die keiner Standardgröße entsprechen. Diese Formate müssen Sie deshalb als benutzerdefinierte Formate bei der grafischen Gestaltung und im Druckertreiber eingeben.

Laserdrucker

Alle pretex® Startnummern können Sie mit Laserdruckern schwarz oder farbig bedrucken. Als Druckmedium sollten Sie im Druckertreiber normales Papier mit erhöhtem Papiergewicht einstellen. Bei den meisten Druckern können Sie das Spezialpapier in den normalen Papierschacht einlegen.

Tintenstrahldrucker

Diese Startnummern können Sie nicht mit Tintenstrahldruckern bedrucken.

Schreibgeräte

pretex® Typ 30 können Sie mit vielen Schreibgeräten im trocknen, wie auch im nassen Zustand manuell beschreiben.

Die Anwendungen

Diese Startnummern sind nicht nur für die großen Sportveranstaltungen eine Lösung, auch kleinere Vereine können die Vorteile dieser Startnummern nutzen, um ihren Sponsoren ein sehr interessantes Werbeumfeld zu bieten. Neben dem organisatorischen Nutzen der bedruckten Startnummern bieten die Flächen auch ausreichenden Platz für Sponsorenlogos.

Weitere Informationen

Lieferquelle

pretex® Typ 30 Startnummern können Sie hier bestellen.

Datenblätter

Datenblatt pretex® 30.120 Startnummern (PDF-Dokument)


Alle Informationen auf dieser Seite sind allgemeine Handlungshilfen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Die Eignung für einen konkreten Verwendungszweck und die Möglichkeiten der Verarbeitung mit Ihrer Hardware müssen Sie eigenverantwortlich prüfen. Für Schäden, die nicht auf fehlerhafte Produkte zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung. Änderungen des Produktdesigns in Folge technischer Änderungen und/oder Weiterentwicklung des Produkts erfolgen ohne vorherige Ankündigung.

© 2005-2018 www.creativ-papier.de