LASER PERFO

LASER PERFO sind vorperforierte Laserpapiere. Die Blätter sind mit einer oder mehreren Perforationslinien ausgerüstet. Entlang der Perforationslinie(n) können die Blätter nach dem Bedrucken leicht getrennt werden. Diese Papiere werden in Bereichen der Lagerorganisation, in der Logistik, bei der Produktion oder im Marketing eingesetzt, um zusammenhängende Vorgänge zu dokumentieren oder zu organisieren.

LASER PERFO gibt es in den Stärken 100 g/m² und 160 g/m². Die Papiere können mit allen Bürodruckern bedruckt werden.

Ideal für ...
Ein- und Auslagerung von Ersatzteilen, Kabankarten, VDA-Karten, für die Lagerorganisation, Warenkommissionierungen, Produktionssteuerung, Logistik, ...


Die Eigenschaften

LASER PERFO Formulare werden aus Universalpapier, das für Laser- und Tintenstrahldrucker geeignet ist, hergestellt. Das Papier zeichnet sich durch hohe Weiße und eine matte, lesefreundliche Oberfläche aus. Die Papiere haben leicht erhöhtes Volumen. Dadurch fühlen sie sich fester an, als andere Papiere mit gleichem Papiergewicht. Das gibt den perforierten Formularen eine höhere Festigkeit und erleichtert die Handhabung auch in rauem Umfeld.

LASER PERFO 100

LASER PERFO 100 ist 100 g/m² schwer und damit etwas robuster als normale Kopierpapiere (80 g/m²). Die Perforationen sind als feine Mikroperforation ausgeführt. Nach dem Trennen sind die Kanten fast wie geschnitten.

LASER PERFO 160

LASER PERFO 160 ist 160 g/m² schwer und hat die Stärke von Arbeitskarten. Es ist deutlich fester und für höhere Belastungen ausgelegt. Die Perforationen in diesem Papier sind als sogenannte Schnitt-/Stegperforationen ausgeführt, die auch stärker belastet werden können, ohne dass die Perforationen Laserkarton sind bei der Handhabung schon trennt.

Die Umweltfakten

Die Formulare mit Perforation werden aus Rohstoffen hergestellt, die biologisch abgebaut werden können und können über das Altpapier recycelt werden.

Hinweise zum Bedrucken

LASER PERFO 100 wird wie normales Druckerpapier aus dem Standardschacht dem Drucker zugeführt. Der Druckertreiber braucht bei den meisten Geräten nicht speziell auf dieses Papier eingestellt werden.

LASER PERFO 160 wird in kleinen Stapeln über dem Universalschacht dem Drucker zugeführt. Im Druckertreiber muss als Druckmedium leichter Karton (160 g/m²) eingestellt werden. Wenn Sie die Einstellung nicht beachten, dann kann es sein, dass die Farbe nicht richtig fixiert wird und sich abwischen lässt.

Wir empfehlen vor dem Einlegen in den Papierschacht LASER PERFO aufzufächern.

Die perforierten Papiere werden von allen Bürodruckern, auch Tintenstrahldruckern schwarz und auch farbig bedruckt. Da das Papier nicht beschichtet ist, sind hochaufgelöste Fotodrucke mit Tintenstrahldruckern nicht möglich. Texte und Grafiken werden dagegen auch mit Tintenstrahldruckern in sehr ansprechender Form gedruckt.

Die Handhabung

Die Perforation ist so angelegt, dass sich die Abschnitte nicht bereits beim Bedrucken trennen.

Wenn Sie die Abschnitte entlang der Perforation trennen wollen, dann empfehlen wir, das Papier zunächst entlang der Perforationslinie zu falten. Danach lässt es sich leicht und sauber auseinanderziehen.

Die Formate

LASER PERFO 100 ist ein 100 g/m² schweres, hochweißes Universalpapier. Es wird zu 500 Blatt im Umkarton geliefert. Jedem Karton liegt ein Produktdatenblatt bei.

LASER PERFO 160 ist ein 160 g/m² schwerer, hochweißer Universalkarton. Er wird zu 250 Blatt im Umkarton geliefert. Jedem Karton liegt ein Produktdatenblatt bei.

Beide Papierstärke sind mit fünf Standard-Perforationen ab Lager verfügbar. Auf Anfrage sind Sonderanfertigungen ab einer Auflage von 500 Blatt möglich.

LASER PERFO a5

Dieses Format ist mit einer Querperforation ausgerüstet. Nach dem Trennen erhalten Sie zwei Abschnitte in der Abmessung DIN A5 (148,5 x 210 mm).

LASER PERFO a6

Dieses Format mit je einer Perforation quer und längs zum Blatt ausgerüstet. Nach dem Trennen erhalten Sie vier Abschnitte in der Abmessung DIN A6 (105 x 148,5 mm).

LASER PERFO dl

Dieses Format ist mit zwei Querperforationen ausgerüstet. Nach dem Trennen erhalten Sie drei Abschnitte in der Abmessung 99 x 210 mm (ca. DIN lang).

LASER PERFO 2/3 DIN

Dieses Format ist mit einer Querperforation ausgerüstet. Nach dem Trennen erhalten Sie zwei Abschnitte in den Abmessungen 198 x 210 mm und 99 x 210 mm (2/3 DIN + 1/3 DIN).

LASER PERFO 74/210

Dieses Format ist mit drei Querperforationen ausgerüstet. Nach dem Trennen erhalten Sie vier Abschnitte in der Abmerssung 74,25 x 210 mm.

Die Anwendungen

LASER PERFO Formulare finden in Bereichen der Organisation, der Lagerwirtschaft, der Auftragskommissionierung, der Produktionsteuerung und des Marketings zahlreiche Anwendungen.

Weitere Informationen

Lieferquelle

LASER PERFO 100 / 160 können Sie hier bestellen

Datenblatt

Datenblatt LASER PERFO 100 (PDF-Dokument)

Datenblatt LASER PERFO 160 (PDF-Dokument)


Alle Informationen auf dieser Seite sind allgemeine Handlungshilfen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Die Eignung für einen konkreten Verwendungszweck und die Möglichkeiten der Verarbeitung mit Ihrer Hardware müssen Sie eigenverantwortlich prüfen. Für Schäden, die nicht auf fehlerhafte Produkte zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung. Änderungen des Produktdesigns in Folge technischer Änderungen und/oder Weiterentwicklung des Produkts erfolgen ohne vorherige Ankündigung.

© 2005-2020 www.creativ-papier.de